Pfadfinder in Zeiten der Corona …

Nachdem für unsere Gruppe seit längerem nur mehr Online-Heimstunden möglich waren, haben einige Stufen die geänderte Rechtslage seit dem 15. März genutzt, um sich diese Woche auch wieder einmal (mehr oder weniger) persönlich zu treffen. (Das Bundeskanzleramt nennt das „Außerschulische Jugendarbeit“.)

Ein großer Dank gilt dabei vor allem auch unseren ehrenamtlichen Leiterinnen und Leitern, die das trotz aller Schwierigkeiten (eigener PCR-Test, COVID-19-Präventionskonzept, usw.) auf die Beine gestellt haben. Dem Dank der Vizepräsidentin der Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs (PPÖ) können wir uns nur anschließen …

Wie es nach Ostern weitergeht, können wir leider noch nicht abschätzen. Ihr werdet jedenfalls direkt von den Stufen darüber informiert.